Wie kurz das Leben ist.

Heute findet wieder mein Kanzleitag in Aldenhoven statt. Ein Kanzleitag ist eine Sprechstunde außerhalb meines Büros in anderen Gemeinden, zu denen ich auf die eine oder andere Art und Weise eine besondere Verbindung habe. Der Kanzleitag in Aldenhoven findet in Zusammenarbeit mit der dortigen evangelischen Kirche statt. Alle zwei Wochen fahre ich meist nachmittags dorthin,…

Bild: Masson / fotolia.de

Ich bin sicher

»Gibt es wirklich Menschen, die wirklich glücklich sind«, geht es mir manchmal durch den Kopf. Ich glaube, in jedem Leben eines jeden Menschen gibt es Zeiten, in denen wir aus völlig unerfindlichen Gründen unzufrieden sind. Selbst wenn man in diesen Zeiten sein Leben logisch analysiert und eigentlich zu dem Schluss kommen müsste, dass alles im…

Was ist los?

Wenn eine Woche zu Ende geht, freuen wir uns auf das Wochenende. Die meisten von uns haben nun zwei Tage vor sich, an denen sie nicht zu arbeiten brauchen und ihren Hobbys nachgehen können. Schaut man in die sozialen Medien, wird das Wochenende schon freitags richtig groß gefeiert und es werden viele Bilder und Sprüche…

Sei einfach glücklich!

Es gibt eine Menge Literatur für das eigene Leben. Diese soll dabei helfen, das eigene Leben zu organisieren, zu verbessern, Ziele erreichen zu können oder einfach … glücklicher zu werden. Ich denke, dass viele dieser Bücher wirklich gut sind, auch wenn man sie letztlich weder alle lesen noch befolgen kann. Doch sie sind ein „Pool…

Ein neues Jahr

Das neue Jahr hat begonnen. Menschen begegnen sich und wünschen sich „alles Gute“ für das neue Jahr. Die Stimmung ist frisch und freudig und es scheint, als seien alle Menschen froh, den Trubel der vergangenen Wochen nun endlich hinter sich zu haben. Es ist schön zu erfahren, dass wir uns mit einem guten Wunsch begegnen…

Machtlos

Machtlos von Thorsten Haßiepen   Eines der schlimmsten Gefühle, welches man im Leben haben kann, ist das der Machtlosigkeit. Neben der Angst führt dieses Gefühl dazu, uns zu suggerieren, wir seien Spielball der Umstände unseres Lebens, wir könnten selbst kaum etwas oder gar nichts beeinflussen. Mutlosigkeit, Hoffnungslosigkeit und ein enormer Mangel an Zuversichtlichkeit sind die…

Einer? Hunderte!

Einer? Hunderte!   »Einer? Hunderte!«, schrie der Geisterfahrer, als er die Meldung über einen solchen im Radio hörte. Dieser alte Witz, welcher uns vor Augen führt, wie verblendet wir manchmal sein können, wenn wir die Welt nur aus unserer eigenen Sicht betrachten, führt uns vor Augen, wie schnell wir in die Situation kommen können, eigene…

Angst und Zuversicht

Angst und Zuversicht   Angst ist kein guter Ratgeber. Angst hemmt uns in unserer Entscheidungsfreude. Angst lähmt uns. Angst trifft uns mitten ins Herz. Angst ist das, was uns den frohen Blick in unsere Zukunft verbaut. Angst haben wir vor allem dann, wenn wir nach vorne schauen und nicht mehr wissen, was uns erwartet. Haben…

Brenne, aber brenne nicht aus

„Brenne, aber brenne nicht aus“ von Thorsten Haßiepen   In diesen Tagen berichten Zeitungen häufig davon, dass die Krankheit des »Burn-Out« immer mehr Menschen befällt. „Burn-Out“ wird dabei als Zustand ausgesprochener emotionaler Erschöpfung mit reduzierter Leistungsfähigkeit definiert. Die Symptome zeigen sich körperlich, emotional und geistig. Oft sind Überlastungen im beruflichen oder auch im privaten Umfeld…

Träumen Sie weiter

„Wenn ich groß bin, möchte ich Astronaut werden“, sagen viele kleine Jungs zu Ihren Vätern und Müttern, nach ihren Zukunftsplänen gefragt. „Ich möchte einmal Weltstar werden“, ruft das kleine Mädchen ihrer Mutter zu, nachdem sie den Film über die Prinzessin gesehen hat, welche sich ihren eigentlichen Traum erfüllte und statt auf langweiligen Bällen auf der…

Streitet Euch nicht

Streitet Euch nicht „Die streiten wie die Kesselflicker“ oder „Ein Herz und eine Seele“? Zwischen diesen beiden Extremen bewegen wir uns oft mit geliebten Menschen. Entweder wir lieben sie abgöttisch oder wir streiten mit ihnen um die kleinsten und unbedeutenste Dinge. Aber vielleicht ist das genau das Wesen eines Streits. Streiten können wir nur, wenn…

Seien wir dankbar

Seien wir dankbar! Hast Du Dich heute schon bedankt? Wenn wir mit anderen Menschen zu tun haben, fällt es uns oft schwer, uns bei diesen zu bedanken. Vielleicht fragen wir uns sogar schon, wofür wir uns bedanken sollten, da diese Menschen doch nur ihre Aufgaben erledigt haben. So wird auch häufig rechtfertigt, z.B. der Bedienung…

Ein Leben ohne Ablenkung

Ein Leben ohne Ablenkung Es ist wieder Freitagabend. Die Arbeitswoche ist für viele von uns vorbei und das Wochenende beginnt. Jetzt entfalten wir wieder ungeahnte Kräfte, um unseren Hobbys nachgehen zu können. Die Tage machen uns wieder Spass, denn jetzt können wir machen, was wir wollen. So mancher entspannt sich gar nicht mehr, sondern fährt…

4. Advent 2014

Adventsandacht zum 4. Advent: „Ein gutes Jahr“. Jeden Tag können wir diese Welt besser machen. Jeden Tag können wir das Licht der Weihnacht weitergeben. Beginnen wir heute und jetzt … und lassen unsere Dinge in der Liebe geschehen.

1. Advent 2014

Adventsandacht zum 1. Advent: „Ein gutes Jahr“. Wir nähern uns dem Weihnachtsfest. Der Advent hat begonnen. Die Zeit wird immer hektischer und ist doch eine der schönsten Zeites des Jahres. Wir sind umgeben von Menschen, denen wir begegnen und wir spüren … wir gehören alle zusammen.